Verschieberegal

Sie sind hier

Gut aufgestellt mit Stow Mobile!

Mit einer neuen Montagehalle und einer Lagererweiterung stellt Novopress die Weichen für gute Geschäfte.

Das Neusser Unternehmen Novopress ist seit mehr als 40 Jahren ein anerkannter Hersteller von Maschinen und Systemwerkzeugen für die Elektroindustrie. Vor Allem als Anbieter von Pressmaschinen für die Rohrverbindungstechnik hat sich Novopress seit den siebziger Jahren einen Namen gemacht und vertreibt heute seine Pressgeräte und Pressbacken weltweit an die Hersteller von Fittings und Rohren.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte und die kräftig wachsende Nachfrage führten im Herbst 2011 dazu, dass Räumlichkeiten und Lagerkapazitäten am Standort Neuss zu eng wurden. Daher entschloss sich Novopress, eine neue Montagehalle zu bauen und nach dem Abriss des alten Gebäudes die bestehende Lagerhalle zu erweitern. Zusätzlich wurde in die Erweiterung von Büroflächen und in eine Kantine investiert. „Ziel war es, nicht nur für unsere Mitarbeiter moderne Arbeitsplätze mit automatisierten Abläufen zu schaffen, sondern auch unsere Lagerfläche auszubauen. Alles sollte an einem Ort sein“, erläutert Gert Rieger, Geschäftsführer der Novopress.

Aufgrund der baulichen Situation und der zentrumsnahen Lage des Unternehmens, konnte die bestehende Lagerhalle nur durch einen Anbau entsprechend erweitert werden. Und schnell war klar, dass nur mit einem Verschieberegal die gewünschte Optimierung der Lagerfläche erreicht werden kann. „Wir wollten unser vorhandenes Palettenregal nicht einfach ausrangieren und suchten nach einer passenden Ergänzung, die den schmalen Anbau optimal ausnutzt“, führte Gert Rieger weiter aus.

Im Zuge der Planung wurde mit einigen Lieferanten verhandelt, den Zuschlag aber bekam Stow. So konnte bereits im Sommer 2013 mit der Realisierung begonnen werden. Stow hat für Novopress eine Verschieberegalanlage errichtet, wo sowohl Euro-Paletten wie auch Euro-Gitterboxen eingelagert werden können. Insgesamt besteht das System aus Palettenregalen, die auf Schienen automatisch verschoben werden können.

Das neue Verschieberegal kann jetzt auf einer Fläche von 490m² mehr als 1750 Paletten und Gitterboxen lagern. „Das entspricht einer Steigerung der Lagerkapazität um rund 80% - und das alles auf unserem Firmengelände“, freut sich der Geschäftsführer. Auch Heinz Dieter Beyen, Projektleiter bei Novopress ist begeistert: „Die Zusammenarbeit mit Stow war ausgezeichnet. Wir haben mit Stow einen Partner gefunden, der uns nicht nur eine Standardlösung lieferte, sondern auch immer wieder auf die speziellen Anforderungen unseres Unternehmens eingegangen ist und uns während der gesamten Realisierungsphase zur Seite gestanden hat.“

Heute werden in dem neuen Regalsystem überwiegend Rohmaterialien und vorgefertigte Teile für die Produktion gelagert. Die Mitarbeiter von Novopress haben sich schnell mit dem neuen System angefreundet und bereits im November 2013 war die Anlage zu drei Vierteln ausgelastet. „Mit der Umsetzung dieses Projekts konnten wir unsere interne Logistik sofort stark verbessern“, führt Gert Rieger zufrieden aus, „daher hat sich die Investition in den Ausbau unseres Lagers bereits jetzt für uns gelohnt.“

Zurück zur ÜbersichtAngebot anfordern